header-portal

Sozialwissenschaften und Berufspraxis (SuB)

Die Zeitschrift "Sozialwissenschaften und Berufspraxis" (SuB) ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift für angewandte Soziologie und Fragen der sozialwissenschaftlichen Berufspraxis. Die Zeitschrift wird vom Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen (BDS) herausgegeben. Der BDS wurde 1976 als berufspolitischer Interessensverband der Absolventen sozialwissenschaftlicher Studiengänge gegründet. Zunächst wurde die SuB im Selbstverlag herausgegeben, später bei "Leske + Budrich" sowie im "Verlag für Sozialwissenschaften" (VS Verlag), seit 2005 im Verlag Lucius & Lucius. Die Zeitschrift erscheint zweimal jährlich in einemGesamtumfang von ca. 400 Druckseiten.

Zur Zeitschrift

Kontakt

Bezug einzelner Heft / Abonnements

Neu in SuB

Inhalte der letzten Themenhefte
 

Zur Zeitschrift

Als wissenschaftliche Zeitschrift versteht sich die SuB als Plattform für den Austausch zwischen universitärer und außeruniversitärer sozialwissenschaftlicher Praxis. Anhand der jeweiligen Schwerpunktthemen einzelner SuB-Ausgaben werden aktuelle Diskussionsstände der sozialwissenschaftlichen Praxis versammelt zu Themen wie "Soziologische Beratung" (SuB 1/2003), "Soziologie und Ethik" (SuB 3/2003), "Praxissoziologie" (SuB 3/2003), "Methoden/Sozialforschung in der Praxis" (SuB 4/2003 und 1/2004), "Arbeitsmarkt und Berufseinsteig" (SuB 1-2/2002 und SuB 2/2004) , "Gender Mainstreaming" (SuB 3/2004 und 4/2004) oder "Gesundheit" (SuB 1/2005). Dabei setzt die Zeitschrift einerseits traditionelle und neuere Diskussionsstränge im Verband fort; zugleich sollen aber auch Themen angeregt werden, die noch nicht auf breiterer Basis diskutiert werden.

Die Schwerpunktthemen werden vorrangig anhand von wissenschaftlichen Abhandlungen bearbeitet. Beiträge in anderen Rubriken vervollständigen die einzelnen Ausgaben. Unter der Rubrik "Berichte" erscheinen Artikel zu konkreten (universitären und außeruniversitären) Forschungsprojekten sowie zu Feldern sozialwissenschaftlich relevanter beruflicher Tätigkeit, ggf. ergänzt um das Praktiker-Interview. In der Rubrik "Diskussion" werden wissenschaftlich gestützte Meinungsbilder dargestellt. Abgerundet wird das Spektrum mit Rezensionen sowie mit Verbandsmitteilungen des BDS. Die Redaktion der Zeitschrift konzipiert die Schwerpunktthemen, sichtet die eingereichten Beiträge, holt in Zweifelsfällen externe Begutachtungen ein und betreut die ggf. notwendig werdende Überarbeitung durch die Autor/inn/en.

"Sozialwissenschaften und Berufspraxis" wird regelmäßig im "Sozialwissenschaftlichen Literaturinformationssystem SOLIS" des Informationszentrums Sozialwissenschaften IZ erfasst. Seit 2003 kooperiert die SuB mit Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research. Wechselseitig werden neue Ausgaben und Initiativen vorgestellt.

Die SuB erscheint jeweils im April und im Oktober d.J. als Doppelheft mit je ca. 200 Druckseiten (bis 2004 wurden jährlich vier Hefte mit je ca. 100 Druckseiten herausgegeben). Einzelhefte können bei der Geschäftstelle des BDS (s.u.) bestellt werden. Das Abonnement kostet im Jahr 42,00 EUR zzgl. Versandkosten. Mitglieder des BDS erhalten die Zeitschrift im Rahmen ihrer Mitgliedschaft.

Kontakt

Redaktion SOZIALWISSENSCHAFTEN UND BERUFSPRAXIS
Prof. Dr. Stefanie Ernst/ Ulla Ralfs
Universität Hamburg
Department Wirtschaft und Politik
Fachgebiet Soziologie
Von-Melle-Park 9
D-20146 Hamburg

Tel. 040-42838-3049 oder - 3072
E-Mail: redaktion@bds-soz.de

Bezug einzelner Heft / Abonnements

BDS Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen e.V.
Bundesgeschäftsstelle

c/o Dr. Behrendt IMK Consulting
Ostcharweg 123
D-45665 Recklinghausen

Tel.: 02361/492025
Fax: 02361/492546
E-Mail: geschaeftsstelle@bds-soz.de
URL: http://www.bds-soz.de/

Neu in SuB

Bisher in SuB erschienene Themenhefte