header-qualitative-forschung

Impressum & Datenschutz

Postanschrift

Institut für Qualitative Forschung
Internationale Akademie Berlin gGmbH
Nassauische Str. 5
10717 Berlin

Bankverbindung

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE92 1002 0500 0003 1348 02
BIC: BFSWDE33BER

Handelsreg.: Amtsgericht Charlottenburg HRB 60456 /
USt-IdNr: DE 227525000 Finanzamt für Körperschaften I, Berlin

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 1 TMG: Dr. Günter Mey, Dr. Katja Mruck

Gestaltung

Medien + Design
Center für Digitale Systeme
Kompetenzzentrum E-Learning / Multimedia
Freie Universität Berlin

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Das Institut für Qualitative Forschung übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Instituts für Qualitative Forschung kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Das Institut für Qualitative Forschung behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von qualitative-forschung.de liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem das Institut für Qualitative Forschung von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Das Institut für Qualitative Forschung erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat das Institut für Qualitative Forschung  keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert das Institut für Qualitative Forschung sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in auf unserem Server eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Das Institut für Qualitative Forschung  ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

4. Lizenzbestimmungen

Die Inhalte sind unter einer Creative Commons Lizenz 2.0 bereitgestellt. Sie  dürfen also heruntergeladen und auf anderen Internetpräsenzen verwendet werden, sofern das Institut für Qualitative Forschung und der URL genannt wird. Sie dürfen jedoch nicht kostenpflichtig angeboten und müssen unter den gleichen Lizenzbedingungen bereitgestellt werden.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes qualitative-forschung.de zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich

2. Verantwortliche Stelle

3. Personenbezogene Daten

4. Erfassung allgemeiner Informationen

5. Cookies

6. Kontaktaufnahme

7. Erbringung kostenpflichtiger Leistungen / Anmeldungen für Fortbildungen

8. Mailinglisten-Daten

9. Datensparsamkeit

10. Datensicherheit

11. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

12. Änderung der Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich

Als Nutzer_in unserer Website erhalten Sie mit dieser Datenschutzerklärung Information über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die durch das Institut für Qualitative Forschung (im folgenden "IQF") erhoben und verwendet werden.

Die Verarbeitung der Daten durch "IQF" erfolgt ausschließlich auf Grundlage der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland, des Telemediengesetzes und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.

"IQF" wird alle Mitarbeiter_innen und Kooperationspartner_innen entsprechend zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben verpflichten.

2. Verantwortliche Stelle

Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und Telemediengesetzes (TMG)

Internationale Akademie Berlin für innovative Pädagogik, Psychologie und Ökonomie gGmbH (INA)
Institut für Qualitative Forschung (IQF)
Nassauische Str. 5
10717 Berlin

Telefon:
+49 30 57 70 10 98 - 8

E-Mail:
info@qualitative-forschung.de

Leiterin des Instituts und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 1 TMG:
Katja Mruck

Präsidentin:
Dr. Christa Preissing

Geschäftsführerin:
Monika Lentz

Handelsregister:
Amtsgericht Charlottenburg | HRB 60456

USt-IdNr.:
DE227525000

3. Personenbezogene Daten

Der Begriff "personenbezogene Daten" umfasst alle Daten, die auf Sie persönlich bezogen sind.

Darunter fallen:

  • Name
  • Anschrift
  • Geburtsdaten
  • Kontoverbindung
  • E-Mailadressen
  • Nutzungsverhalten
  • IP-Adresse
  • Standortinformationen

4. Erfassung allgemeiner Informationen

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Bei jedem Zugriff auf unser Angebot werden durch uns bzw. den von uns verwendeten Webspace-Provider jedoch automatisch Informationen erfasst. Diese Server-Logfiles sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

Erfasst werden können dabei u.a.

  • Name der Website
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Übertragene Datenmenge
  • Webbrowser / Webbrowser-Version
  • Betriebssystem
  • der Domainname Ihres Internet-Providers
  • die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben)
  • die IP-Adresse

Wir benötigen diese Daten, um die Inhalte unserer Webseite auszuliefern und darstellen zu können. Die Erfassung der Daten ist zwingend notwendig, sonst wäre uns die Bereitstellung einer funktionstüchtigen Website nicht möglich. Die so erhobenen Daten werden automatisch gelöscht, wenn Ihr Besuch auf unserer Website beendet ist.

Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Logfiles bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis oder wenn die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den dargestellten Zwecken zur Datenerhebung.

5. Cookies

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die vom Server aus auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie enthalten Informationen zum Browser, zur IP-Adresse, dem Betriebssystem und zur Internetverbindung. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder ohne ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Cookies erfüllen vor allem zwei Aufgaben. Sie helfen uns, Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern, und ermöglichen die korrekte Darstellung der Webseite. Sie werden nicht dazu genutzt, Viren einzuschleusen oder Programme zu starten.

Nutzer und Nutzerinnen haben die Möglichkeit, unser Angebot auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu müssen im Browser die entsprechenden Einstellungen geändert werden. Informieren Sie sich bitte über die Hilfsfunktion Ihres Browsers, wie Cookies deaktiviert werden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass dadurch einige Funktionen dieser Webseite möglicherweise beeinträchtigt werden und der Nutzungskomfort eingeschränkt wird.

Wie der Web-Browser mit Cookies umgeht, welche zugelassen und abgelehnt werden, kann der Benutzer eines Web-Browsers festlegen. Wo sich diese Einstellungen befinden, hängt vom jeweiligen Browser ab. Sofern die Nutzung von Cookies eingeschränkt wird, kann dies unter Umständen auch zur Einschränkung der Funktionen dieser Website führen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigter Interessen sowie Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. F DSGVO erforderlich.

6. Kontaktaufnahme / Kontaktformular

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen am Telefon oder per E-Mail gemachten Angaben gespeichert, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Wenn Sie über unser Kontaktformular zu uns Kontakt aufnehmen, speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben

  • Name
  • E-Mailadresse

um Ihre Anfrage beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können.

Zusätzlich werden die IP-Adresse und der Zeitpunkt der Nutzung gespeichert.

Nach Beendigung des Erhebungszweck werden die Daten umgehend gelöscht. Ohne Ihre Einwilligung werden diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

7. Erbringung kostenpflichtiger Leistungen / Anmeldungen für Fortbildungen

Damit wir kostenpflichtige Leistungen erbringen können, fragen wir zusätzliche Daten ab. Das gilt zum Beispiel für die Angaben zur Zahlung. 

Beim Anmeldevorgang werden sämtliche personenbezogenen Daten, welche im Rahmen eines Anmeldevorgangs von den Kunden angegeben werden, gespeichert.

Dazu können gehören:

  • Name, Vorname
  • Firma
  • Adresse
  • Zahldaten
  • Telefon
  • E-Mail-Adresse
  • Träger /Arbeitgeber

Personenbezogene Daten werden von uns an dritte Dienstleister nur übermittelt, sofern eine Notwendigkeit im Rahmen der Vertragsabwicklung besteht. Solche Dienstleister können beispielsweise Bezahldienstleister oder Logistikunternehmen sein. Eine weitergehende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt bzw. nur dann, wenn Sie dieser ausdrücklich zugestimmt haben.

Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

8. Mailinglisten-Daten

Zur Anmeldung in unseren Mailinglisten benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Mailingliste.

Die Löschung des Abonnements der Mailingliste ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an info@qualitative-forschung.de oder Sie melden sich über die Austragmöglichkeit auf der Webseite der Mailingliste ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Die Archive der von uns betriebenen Mailinglisten sind öffentlich. Im Archiv sind Ihre Beiträge sowie Ihre Mailadresse sichtbar. Eine Löschung Ihrer Beiträge ist jederzeit möglich. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an info@qualitative-forschung.de.

Der technische Betrieb und die Verwaltung der Mailinglisten erfolgt auf dem Mailinglisten-Server der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung der Freien Universität Berlin, den Sie unter der folgenden Adresse erreichen: https://lists.fu-berlin.de/.

Die bei der Anmeldung zur Mailingliste gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO) verarbeitet.

9. Datensparsamkeit

Personenbezogene Daten werden gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange gespeichert, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Servern in Deutschland und Europa gespeichert und verarbeitet.

10. Datensicherheit

Wir ergreifen die technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um die gespeicherten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

11. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Allen Nutzerinnen und Nutzern unserer Website steht grundsätzlich das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung (Art. 18 DSGVO), Datenübertragung (Art. 20 DSGVO), Widerruf (Art. 7 Abs.3 DSGVO) und Widerspruch (Art. 21 DSGVO) zu.

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich eine Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen.

Eine Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt zudem, sobald der Zweck der Datenerhebung erfüllt ist. Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

Sie können jederzeit der Nutzung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft durch eine formlose Mitteilung widersprechen.

Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Anderenfalls sperren wir die Daten, sofern Sie dies wünschen.

Sollten unrichtige Daten erhoben worden sein, werden diese selbstverständlich berichtigt.

Bei allen datenschutzrechtlichen Fragen und Mitteilungen wenden Sie sich bitte per E-mail an info@qualitative-forschung.de oder postalisch an die oben genannten Adresse.

Sollten Sie der Meinung sein, die Verarbeitung Ihrer Daten verstoße gegen das Datenschutzrecht oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche seien verletzt worden, können Sie sich bei der zuständigen Datenschutzbehörde beschweren (Art. 77 DSGVO).

12. Änderung unserer Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.