Springe direkt zu Inhalt

"Grounded Theory Reader" erschienen

Der Grounded Theory Reader als vollständig überarbeitete und erweiterte 2. Auflage vorgelegt.

News vom 22.09.2011

Seit Jahren werden vom Institut für Qualitative Forschung Workshops zur Grounded-Theroy-Methodologie ausgerichtet; sie gehören im Workshop-Programm bei GESIS Mannheim zu den nachgefragtesten Angeboten. Es war nur folgerichtig, dass Günter Mey und Katja Mruck 2007 erstmals einen der GTM gewidmeten Band als "Grounded Theory Reader" zusammengestellt haben. Nun haben beide den "Grounded Theory Reader" komplett überarbeitet und erweitert.

Auf fast 500 Seiten wird eine komplette Werkschau zur Grounded-Theory-Methodologie geboten. Die Verfahrensbegründer, Barney Glaser und Anselm Strauss, sowie Kathy Charmaz, Adele Clarke und Juliet Corbin als deren "Schülerinnen" und zentrale Repräsentantinnen der "zweiten Generation" stellen in Originalbeiträgen und Interviews - erstmals in deutscher Übersetzung - ihre jeweiligen Standpunkte und Arbeitsweisen vor. Zusätzlich erörtern renommierte deutschsprachige Experten und Expertinnen, neben den beiden Herausgebenden u.a. Franz Breuer, Udo Kelle, Jo Reichertz, Gerhard Riemann und Jörg Strübing, Herausforderungen der Grounded-Theory-Methodologie mit Blick sowohl auf epistemologische Voraussetzungen als auch auf deren Nutzung in der Forschungspraxis.

Zur Webseite des Verlages 

 

27 / 31