header-qualitative-forschung

Reflexive Grounded Theory für Fortgeschrittene

30.11. - 01.12.2018

Workshop-Beschreibung:

Der Workshop bietet eine vertiefende Beschäftigung mit der Forschungsmethodik der (Reflexiven) Grounded Theory für Teilnehmende mit Grundkenntnissen.

Auf der Basis dieser Grundkenntnisse oder eigener Forschungserfahrungen mit der (Reflexiven) Grounded-Theory-Methodologie sollen hier Schritte und Stationen der Projektarbeit und Theorieentwicklung dargestellt, besprochen und gemeinsam diskutiert und praktisch geübt werden.

Folgende methodologische und methodische Aspekte können zum Thema gemacht werden:

  • Explikation und Reflexion von Präkonzepten zum Start eines R/GTM-Projekts
  • Prozess der Entwicklung des Forschungsthemas: vom weit gefassten Interesse zur spezifischen Fokussierung
  • Theoretical Sampling: Bewegung zwischen Fallauswahl und Theoriebildungsfortschritt
  • Formen des Kodierens von (Text-) Material – vom "offenen" über das "axiale" zum "selektiven Kodieren"
  • Offenheit, Kreativität und Pet Codes
  • Schreiben von Memos und Forschungstagebuch
  • Arbeit mit Schaubildern und Diagrammen
  • Möglichkeiten und Logiken des Konstruierens von (Gesamt-) Modellen
  • Bedeutung der Selbst-/Reflexivität für die Theoriebildung
  • Einbeziehen von Forschungsliteratur
  • Probleme der finalen Darstellung eines R/GTM-Projekts

Diese Themen werden anhand von Projektmaterialien von Teilnehmenden vertieft und konkretisiert.  

Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an alle, die bereits über Grundkenntnisse in der (Reflexiven) Grounded-Theory-Methodologie verfügen und/oder eigene Forschungserfahrungen mit dieser Methode haben.

Termin:

30.11.2018, 10:00 – 17:30 Uhr

01.12.2018, 10:00 – 17:00 Uhr

Kosten:

210 Euro (Promovierende sowie Erwerbstätige)

150 Euro (Studierende)

Teilnehmendenzahl:

maximal 16 Personen

Bitte beachten Sie, dass bei zu wenigen Anmeldungen der Workshop nicht stattfinden kann. Die endgültige Entscheidung hierüber erfolgt drei Wochen vor dem angekündigten Termin.

Leitung:

Franz Breuer und Rubina Vock

Anmeldung und weitere Informationen:

workshops@institut.qualitative-forschung.de

Veranstalter:

Institut für Qualitative Forschung
in der Internationalen Akademie Berlin gGmbH

Veranstaltungsort:

Institut für den Situationsansatz
in der Internationalen Akademie Berlin gGmbH
Muskauer Str. 53
10997 Berlin

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

Stornierungshinweis:

Eine Stornierung ist bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei einem späteren Rücktritt fallen 50% (bis 3 Wochen vor Beginn) bzw. 75% (bis 1 Woche vor Beginn) der Teilnahmegebühren als Stornierungskosten an. Bei späteren Stornierungen besteht keine Erstattungsmöglichkeit.

Mit der Anmeldungen stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an den Workshops des Instituts für Qualitative Forschung zu.