header-methodentreffen

Programm 2014

Freitag, 18. Juli 2014

10:00

Foyer: Anmeldung

12:00

Hörsaal 1a: Begrüßung

durch die Veranstaltenden und Partner

12:15

Hörsaal 1a: Mittagsvorlesung

Uwe Flick: Qualitative Forschung 2.0: Zwischen Konsolidierung und Internationalisierung

13:30

Pause

14:15

Parallel angebotene Forschungswerkstätten

Reflexive Grounded-Theory-Methodologie
Franz Breuer / Petra Muckel

Qualitative Heuristik
Thomas Burkart

Foucaultsche Diskursanalyse
Rainer Diaz-Bone

Phänomenologie
Thomas S. Eberle

Interpretative Sozialforschung
Ulrike Froschauer / Manfred Lueger

Ethnografische Forschungsdesigns
Ronald Hitzler / Paul Eisewicht

Wissenssoziologische Diskursanalyse
Reiner Keller

Videoanalyse
Hubert Knoblauch / Bernt Schnettler

Tiefenhermeneutik / Psychoanalytisch-orientierte Sozialforschung
Thomas Leithäuser

Interviews mit Expertinnen und Experten
Beate Littig

Qualitative Inhaltsanalyse
Philipp Mayring

Grounded-Theory-Methodologie
Günter Mey

Dokumentarische Methode
Aglaja Przyborski / Maria Schreiber

Biografie- / Narrationsanalysen
Fritz Schütze

Systematische Metaphernanalyse
Rudolf Schmitt

Qualitative Inhaltsanalyse
Margrit Schreier

Wissenssoziologische Hermeneutik
Norbert Schröer / Richard Bettmann

Objektive Hermeneutik
Andreas Wernet

16:15

Pause (z.T. abweichend, da in den Forschungswerkstätten die Pause individuell festgelegt werden)

16:45

Fortsetzung der parallel angebotenen Forschungswerkstätten

18:45

Pause

19:00

Foyer: Meet the Editor

unter Beteiligung von Diskurs, FQS, Historical Social Research, Journal für Psychologie, Psychologie & Gesellschaftskritik, Sozialer Sinn, Zeitschrift für Qualitative Forschung u.a.

20:00

Galileo: Meet & Eat

 

Samstag, 19. Juli 2014

 9:00

Hörsaal 1a: Symposium

Forschungsethik (mit  Nicole Burzan, Hubert Knoblauch, Günter Mey [M], Hella von Unger u.a.)

11:00

Pause

11:30

Foyer: Postersession

Vorstellung laufender Forschungsarbeiten

Foyer: Fachmesse - Ressourcen und Angebote Qualitativer Forschung

unter Beteiligung von: ATLAS.ti, audiotranskription, EXMARaLDA, Feldpartitur, FOLKER, GESIS, Institut für Qualitative Forschung, MAXQDA, QCAmap, QUASUS, QuaText u.a. 

12:15

Pause

13:00

Parallel angebotene Workshops (bis 16:30 inkl. 15-minütiger Pause)

Partizipative Forschung
Jarg Bergold / Hella von Unger

Gruppengestützte Introspektion
Thomas Burkart

Transkription und Auswertung von Interviews mit f4 analyse
Thorsten Pehl

Online-Erhebung von Mixed-Methods-Daten
Thomas Ebert

Triangulation
Uwe Flick

Computergestützte Analyse von Videodaten
Susanne Friese

Artefaktanalyse
Ulrike Froschauer / Manfred Lueger

Lebensweltanalytische Ethnografie
Ronald Hitzler / Heiko Kirschner

Einführung in MAXQDA 11
Marc Holland-Cunz

MAXQDA für Fortgeschrittene - Schwerpunkt Mixed Methods
Julia Schehl

Sekundäranalyse
Sabine Beckmann / Patrick Ehnis

Datenerhebung mittels Log- und Tagebuch
Alexa Maria Kunz

Qualitative Inhaltsanalyse
Philipp Mayring

Video- und Filmtranskription: Schreiben einer Feldpartitur
Christine Moritz

Kodier-Prozeduren in der Grounded-Theory-Methodologie
Petra Muckel

Einführung in ATLAS.ti 7
Thomas Muhr / Fabian Singelnstein

Gruppendiskussion
Aglaja Przyborski

Wissenssoziologische Bildhermeneutik
Jürgen Raab

Interviews
Herwig Reiter

Systematische Metaphernanalyse
Rudolf Schmitt / Anne-Kathrin Hoklas

Qualitative Inhaltsanalyse
Tanja Lindacher

Beobachtungsprotokolle und Feldnotizen
Stefan Thomas

Biografische Fallrekonstruktion
Nicole Witte / Katinka Meyer

17:00

Hörsaal 1a: Closing Lecture

Thomas S. Eberle: Leibzentrierte Sinnkonstitution. Zur Relevanz der phänomenologischen Lebensweltanalyse für die qualitative Forschung

(Abschluss der Veranstaltung 18:00)

 

10. Berliner Methodentreffen 2014: Program mit Raum- und Zeitangaben (PDF, 28 KB)

                                                                                                                                                 

Stand: 05. Juli 2014, Änderung vorbehalten

Die bisherigen Programme in der Übersicht:

9. Berliner Methodentreffen 2013 PDF
8. Berliner Methodentreffen 2012 PDF
7. Berliner Methodentreffen 2011 PDF
6. Berliner Methodentreffen 2010 PDF
5. Berliner Methodentreffen 2009 PDF
4. Berliner Methodentreffen 2008 PDF
3. Berliner Methodentreffen 2007 PDF
2. Berliner Methodentreffen 2006 PDF
1. Berliner Methodentreffen 2005 PDF