header-methodentreffen

Teilnahmegebühren

Gebührenstaffelung

 280 EUR Vollzahlende Tarif 1: Professor_innen, Profit-Bereich [Einkommen 1900 EUR netto und mehr]
 220 EUR Vollzahlende Tarif 2: wissenschaftliche Mitarbeiter_innen (1/1-Stelle) [Einkommen 1400 - 1900 EUR netto]
 155 EUR Ermäßigungstarif 1: Promotionsstudierende / Stipendiat_innen; wissenschaftliche Mitarbeiter_innen (1/2-Stelle) [Einkommen 1000 - 1400 EUR netto]
 115 EUR Ermäßigungstarif 2: Studierende (Erststudium), Arbeitslose [Einkommen unter 1000 EUR netto]
  80 EUR Ermäßigungstarif 3: Hans-Böckler-Stiftung-Stipendiat_innen

In der Teilnahmegebühr sind enthalten die Tagungsunterlagen sowie Getränke und Catering (z.B. belegte Brötchen, Mini-Boulletten, Bulgur-Salat) an beiden Tagen ebenso wie der Sektumtrunk am Freitagabend im Rahmen des "Meet the Editor". 
Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme am Eat & Meet (Buffet exklusive Getränke am 21. Juli, 20 Uhr) im Restaurant Galileo in der FU Berlin beträgt zusätzlich 17,50 EUR und wird gemeinsam mit der Teilnahmegebühr erhoben.

Aufgrund der zurückliegenden Erfahrungen und der zunehmenden Schwierigkeit bei der Anwendung von Berufskategorien haben wir ungefähre Einkommensgrenzen zu benennen versucht, die ggf. helfen, eine leichtere Zuordnung zu treffen. In Fällen der drei möglichen Ermäßigungstarife sind entsprechende Nachweise einzureichen, sodass die Inanspruchnahme geprüft werden kann. Irrtümliche Zuordnungen verursachen einen enormen bürokratischen Aufwand, deshalb bitten wir die Tarifwahlen genau zu prüfen; im anderen Falle müssten wir uns vorbehalten, eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Rechnung zu stellen.

Kontoverbindung

INA gGmbH, Institut für Qualitative Forschung, Berliner Methodentreffen
IBAN-Nr.: DE22 1002 0500 0003 1348 01
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Rechnungsnummer + Name

Bitte zahlen Sie erst ein, wenn die von Ihnen gewünschten Präferenzen von uns bestätigt wurden und Sie eine Zahlungsaufforderung inkl. Rechnungsnummer erhalten haben! Unaufgefordert entrichtete Beiträge werden nicht berücksichtigt.

Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr ist bei Absage bis zum 30. Mai 2017 möglich, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 18 EUR.